Wir begrüssen Sie herzlich auf der Homepage der Frauen- und Müttergemeinschaft Mels. 

Der Verein ist dem kantonalen Dachverband des SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund angeschlossen. 

Unsere nächstem Anlässe



Freitag, 2. September

Jubiläumsausflug 100 Jahre FMG Mels
Anmeldungen nimmt Helena Schenker Ackermann, Tel. 079 303 41 63 bis Dienstag 9. August 2022 entgegen oder vorstand@fmg-mels.ch


Dienstag, 6. September, 13.45 Uhr
Offenes Singen im Pfarreiheim Mels



Vorankündigung:


Am 18. November 2022 begrüssen wir Sybille Schreiber und Steve Schneider, bekannt durch ihre Kolummne in der Coop-Zeitung, im Alten Kino Mels. Tickets könnt ihr ab heute, 13.6.22 unter dem folgendem Link buchen:

https://eventfrog.ch/schreiber-schneider

Wichtig ist noch zu wissen, der Vorverkauf ist ab heute für alle geöffnet. Falls ihr Interesse habt, bucht die Tickets deshalb so rasch als möglich  Wir können nicht unterscheiden FMG oder nicht. Drum dr gschneller isch dr gschwinder.

Bei Fragen zur Buchung könnt ihr euch an vorstand@fmg-mels.ch wenden.


Schreiber vs. Schneider

Paarcours d’amour

Datum:           18. November 2022

Ort:                 Altes Kino Mels

Zeit:               20.15 Uhr

Eintritt:           CHF 20.00

Reservation:   https://eventfrog.ch/schreiber-schneider    


NwALJQku6fpDNBPcpng









                               




 






SKF Impulsthema 2017-2021



make up! macht schön und bedeutet: bilden, gestalten, erfinden, zusammenbringen, aufholen, ausgleichen, ausdenken, sich versöhnen, sich entscheiden, etwas vermasseln, aufhorchen lassen … „mach ändlich!“ – make up! – stupst lustvolles und machtvolles Wirken an.

Impulsmotto 2017 - 2021:  make up!

 
Sich verbinden ist schön und notwendig. Frauen tun dies seit Urzeiten und rund um den Erdball. Wahrscheinlich haben wir den Frauenbanden die kulturelle Entwicklung der Menschheit zu verdanken: Sie schufen Freiräume mit- und füreinander.

Weil das Zusammenwirken von Frauen verschiedener Generationen so unterstützend ist, erfand die Evolution vor Jahrhunderttausenden die ältere Frau! Erst durch die Anwesenheit von Grossmüttern und Grosstanten wurde es jüngeren Frauen möglich, zu sich selber zu schauen. Das ist die Basis für ein gutes Leben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.